verkOpft

Specktrum-Künstlerinnen & Friends präsentieren ein keramisches Überraschungsprojekt

Specktrum-KünstlerInnen & Friends präsentieren ein keramisches Überraschungsprojekt in der Galerie "En Passant".

Die für Freitag, den 30.09.2020, 18:00 Uhr geplante Ausstellungseröffnung muss abgesagt werden.

 

Angesichts der steigenden Coronazahlen und mit Blick auf die angekündigten Einschränkungen will der Kunstverein Spectrum der Aufforderung zum Vermeiden von Kontakten nachkommen und hat entschieden, die für Freitag, den 30. Oktober 2020, um 18:00 Uhr geplante Ausstellungseröffnung abzusagen. Wir holen sie nach, sobald das möglich ist. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Unter der Telefonnummer 0160 94938575 können Interessierte gerne einen Besuch der Ausstellung unter Einhaltung der jeweils geltenden Regeln vereinbaren.

Die Idee zur Ausstellung entstand während unserer Kunst- und Kulturwoche im Eisenhammer im Juli 2020. Im Rahmen eines Workshops, den Spectrum-Mitglied Roswitha Hölle unter dem Titel "Experimentelles Gestalten eines Kopfes im Team" durchführte, entstanden 13 sehenswerte Köpfe im Grubenbrand. Auf Stelen aufgereiht, bilden sie das Herzstück der Ausstellung, die durch Bilder zum Thema ergänzt wird.

Künstlerinnen und Künstler des KV Spectrum:
Barbara Dahms, Roswitha Hölle, Maler Jonathan, Susanne Klamroth, Angelika Neff-Lehmann, Justine Netter und Regina Stoll

Friends:
Roger Hölle, Heinz-Peter Lehmann, Renate Müller und Elke Piethold

Presse:
Nürnberger Nachrichten vom 02.11.2020

Bilder:

Ausstellung verkOpft 2

Ausstellung verkOpft 3

 

 

 

Ältere Themen:

Offene Ateliers
Offene Ateliers


You Yi - Vertraute Freundschaft
Ausstellung Sabine Weigand


art meets art


Der MENSCH in ZEIT und RAUM
Wegen Corona abgesagt.


Zurück