KUNSTHOCHDREI - Bienert/Morgenthum/Pollak

 Eröffnung: 6. März, 19 Uhr,
7.3. - 28. 3. 2020
KUNSTRAUM ,Kunstverein Herzogenaurach, Langenzenner Str.19, 191074 Herzogenaurach, Tel. 09132 8583
www.herzokunst.de, Öffnungszeiten: Sonntag 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr,

Sonntag 15.3. 15 uhr „Gespräch auf dem roten Sofa“ mit Künstlerpaar Pia Morgenthum und EZIMO Reinhard Bienert zu ihren Künstlerreisen Höhepunkte.
Sonntag, den 22.3.,15 uhr findet ein „Art-Battle* mit jungen Praktikanten der Kunstschule statt.
Und am Samstag, den 28.3. um 11 bis 13 uhr findet eine „Silent Auction“statt, dem Tag der Finissage,

ich würde mich sehr freuen euch auch zu den Sonntags-Aktivitäten zu begrüßen
viele Grüße
Pia Morgenthum

 KUNSTHOCHDREI - Bienert/Morgenthum/Pollak
Eröffnung: 6. März, 19 Uhr, 7.3. - 28. 3. 2020
Finissage: 28. März von 11 bis 13 Uhr
EZIMO REINHARD BIENERT, PIA MORGENTHUM aus Nürnberg und MIHAU POLLAK aus Leipzig.
3 Künstler und Dozenten der Kunst-und-Design-Schule stellen aus .

EZIMO REINHARD BIENERT, 1969 Studium TH Nürnberg, 1986 Gründung Malschule am Rothsee, 1996 Initiator und künstlerischer Leiter des Aquarellmeetings, 2007 kunst+design+schule Nürnberg, 2009 Vorsitzender des Bundes Fränkischer Künstler, 2010 Initiator des Fränkischen Kunstpreises, ORTUNG II + III + IV+ X, 2017 ARTexchange Franken-Litauen Vilnius , 2019 BLUE BIENNALE Brasov, Rumänien.

Informel und Konstruktivismus bilden wichtige Grundlagen seiner Werke. Auch in seinen neuesten Arbeiten geht es um exakte Raum-Konstruktion in der Synthese mit kraftvollen afrikanischen Formen. www.ezimo.com.

Pia Morgenthum, 1975 Studium, 1977 bis 1978 Belfast, 2000 Visionen Kunsthaus Nürnberg, 2004 Getroffen Galerie Lavoisier Berlin, 2006 Printemps des Femmes Limoges, 2009 all you can art Fürth, 20012 2. Preisträgerin Fränkischer Kunstpreis, 2014 Küsse und Katharsis, Residenz Hilpoltstein, 2015 Haphazardly Kunstraum Rosenstrasse Fürth, 2017 ARTexchange Franken-Litauen Vilnius , 2019 BLUE BIENNALE Brasov, Rumänien.

In Ihren impulsiven, ausdrucksstarken Arbeiten fängt Sie auf kongeniale Weise das Mysteriöse, Unbegreifliche und Tragische unserer Welt ein. m(dot)o(dot)r(dot)e(at)t-online(dot)de

Mihau Pollak (geboren 1987 in Gleiwitz, Polen) wuchs nahe Dortmund auf und studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Nach zahlreichen Ausstellungen und freier Kunsttätigkeit in Leipzig, ist er seit 2018 Dozent und Geschäftsführer der Kunst und Design Schule.

In seiner Werkgruppe MANNSBILDER, bestehend aus jeweils 10 Collagearbeiten und 10 Tuschezeichnungen wirft der Künstler einen humorvollen Blick auf zukunftsfähige Formen von Männlichkeit, jenseits antiquierter Geschlechterrollen. mihau-pollak.jimdofree.com

Link Plakat

Neuere Themen:

Gunther Remark stellt ab 31. März 2020 in München aus
Gunther Remark stellt ab 31.03.2020 zusammen mit drei weiteren Künstlern im Hansa-Haus in München aus.


Zurück